Blog

Home / Blog

“Versuch eines Zuganges zur Interpretation”

30.05.2020   Gerda   No comments

Diese Korrespondenz mit Prof. em. Günter Pichler, Geiger, Dirigent und Primarius des Alban Berg Quartetts enthält Günter Pichlers Text “Versuch eines Zuganges zur Interpretation”, in dem er 1998 zentrale Punkte in der Erarbeitung eines Werkes und dessen Interpretation festhielt.

Opus 111: Beethovens Dualismus im binären System 2020

1.04.2020   Gerda   No comments

Opus 111: Beethovens Dualismus im binären System 2020
Warum blieb Sonate op. 111 Beethovens letzte Klaviersonate? Ludwig van Beethovens Sonate Nr 32 von 1823, Überlegungen zu Form und Rezeption. Ein unvollendeter Text aus dem Archiv ursprünglich gedacht für das Booklet der “Beethoven Schubert” CD, 2006.

J. S. Bach, The Becoming of Fugue in C, BWV 846, WTC 1

29.03.2020   Gerda   No comments

How Bach developed the theme of his first Fugue in Well-tempered Clavier, Book 1. This essay compares a full developed pre-version of the Fugue with the final version, recording both versions, and discussing the differences and their effects on interpretation.

J. S. Bach Inventionen und Sinfonien als pädagogischer Ansatz für Analyse und Interpretation

18.10.2019   Gerda   No comments

Anlässlich des Symposiums “Ist Musiktheorie praktisch?” an der MDW im April 2018 hielt ich den Vortrag unter gegebenem Titel. In der Folge finden Sie, soweit möglich, den Vortrag in schriftlicher Form

Frederic Chopin, Richard Wagner and the Tristan Chord

2.07.2019   Gerda   No comments

Frédéric Chopin – Richard Wagner Mazurka op. 68/4 and the Tristan Chord In this clip I focus on a specific feature that a piece of Frederic Chopin and Richard Wagner

…zum Nachdenken, über Kunst

21.02.2019   Gerda   No comments

Was Fernando Pessoa über Kunst schrieb…

“Alla breve” in J S Bach’s Fugue in E flat Major WTC II…

8.01.2019   Gerda   No comments

While studying different Urtext editions,  Henle Urtext and Bärenreiter Urtext, of the above mentioned Fugue, I found out that Henle prints “” while Bärenreiter prints “c” for this Fugue. It

Gedanken zu Thomas Bernhard, ein Reisebericht

24.08.2018   Gerda   No comments

Dieser Blogpost basiert auf meiner Leseleidenschaft, die immer auch mit der Musik zu tun hat. (Alles hat bei mir mit Musik zu tun.) Besuch in Obernathal. Ortseinfahrt Obernathal, dann mit

Interpretation, einige Gedanken zu Vortragszeichen bei Beethoven

1.08.2018   Gerda   No comments

Gedanken zu Vortragszeichen bei Beethoven… …Kommunikationsmedium mit uns Interpretinnen und Interpreten? fester Bestandteil des thematischen Materials? „Musik genau Lesen, bedeutet nicht nur: Wahrnehmen, was niedergeschrieben ist (eine Aufgabe, deren Schwierigkeit

Beethoven der Dirigent und Pianist in den Jahren 1808 bis 1815 nach Erinnerungen Louis Spohrs

18.07.2018   Gerda   No comments

Beethoven der Dirigent und Pianist in den Jahren 1808 bis 1815 nach Erinnerungen Louis Spohrs Erzählungen zu den Uraufführungen der 7. Symphonie und des 4. Klavierkonzertes, zu seiner fortschreitenden Gehörlosigkeit

Zur Organisation eines Konzertes im 19. Jahrhundert…Take 2, Friedrich Wieck

9.06.2018   Gerda   No comments

Nun kommt Friedrich Wieck zu Wort. Wieck, der Vater der Pianistin und Komponistin Clara Schumann, deren Konzertkarriere er bis zu ihrer Verehelichung mit Robert Schumann pädagogisch und organisatorisch anleitete, führt

Zur Organisation eines Konzertes im 19. Jahrhundert…Take 1 Hector Berlioz über Franz Liszt

8.06.2018   Gerda   No comments

Wir lassen hier den Komponisten, Musikliteraten und Rezensenten Hector Berlioz  zu Wort kommen. Er beschreibt eine Anekdote um Franz Liszt, die besagt, dass der vielgerühmte Virtuose vor halbleerem Saal zu